Wie alles entstand: 

Sri. Narayanan Vaidyan: Er praktizierte Vaidyam und Astrologie. Er gab sein wertvolles Wissen an seine drei Söhne, Vasudevan, Lekshmanan und Karunakaran weiter. Er starb im Alter von 108 Jahren. 

Sri. Karunakaran Vaidyan: Der jüngste der drei Söhne war als “Vaidyakalanidhi” bekannt. Er ist der Vater von Dr. K. Gopikaremanan. 

Dr. K. Gopikaremanan: Er praktiziert als Arzt bereits in der dritten Generation. Er unterstützte schon in jungen Jahren seinen Vater Karunakaran Vaidyan. Parallel dazu studierte er Sanskrit, um die Tiefe des Ayurveda aus den Manuskripten im Original aufzunehmen. Er entwickelte eine regelrechte Leidenschaft für Ayurveda und mit Hilfe des überlieferten Wissens erlangte er an der Universität von Kerala den Bachelor in Ayurveda (BAM). Schließlich gründete Dr. K. Gopikaremanan das Geethanjali Ayurveda Madom. 

 

Wie es heute ist:
Das traditionelle Wissen, die Geheimnisse der Ayurvedarezepturen und die reiche Erfahrung werden bereits an Dr. K. Gopikaremanans Sohn Manish und dessen Schwester Malavika weitergegeben. Somit wird die hohe Qualität der Ayurvedamedizin und der Ayurvedapraxis auch in der vierten Generation weitergeführt.   
 

Dr. Manish Gopikaremanan: Er trat in die Fußstapfen seines Vaters und absolvierte seinen Abschluss mit dem Titel „Bachelor of Ayurvedic Medicine and Surgery“. Er wird demnächst seine Spezialisierung auf dem Gebiet Salya Tantra (einschließlich Ayurveda-Chirurgie-Orthopädie, Marma Chikitsa und Panchakarma) abschließen.  

Dr. Malavika Gopikaremanan: Mit ihrem Abschluss als Bachelor of Ayurvedic Medicine & Surgery folgt auch sie der Familientradition. Sie absolvierte zusätzlich ein Fernstudium mit dem Apollo-Krankenhaus in Hyderabad und schloss den Lehrgang vor Ort in der neurologischen Abteilung mit Schwerpunkt Rehabilitation ab.  

 

Unsere Schutzengel: 

Hans Müller: Das traditionelle Wissen der Geethanjali-Familie wurde durch Hans Müller auch außerhalb Indiens publik gemacht. Er ermutigte Dr. Gopikaremanan, die einzigartige Heilmethode der Ayurvedischen Medizin auch internationalen Patienten anzubieten. Hans Müller starb im Jahr 2006. Nach seinem Tod übernahm seine Frau Yvonne die Verantwortung für unser Marketing. 

Geetha Gopikaremanan: Die Hauptorganisatorin des Geethanjali-Ayurveda-Madom und Ehefrau von Dr. K. Gopikaremanan hat einen Graduiertenabschluss in Geologie und war Projektwissenschaftlerin am Zentrum für Geowissenschaften beim indischen Staat. Sie gab ihren Beruf auf, übernahm die Leitung des Geethanjalis und unterstützte so den Traum ihres Mannes. Ihr Einfühlungsvermögen und ihre visionären Ideen waren der Erfolgscode des Geethanjalis. Sie prägte das Geethanjali wie es heute ist. Ihr einzigartiges Projekt wird uns auch nach ihrem Tod im Jahr 2015 immer an sie erinnern. 

 

Unser Team: 

Dr. K. Gopikaremanan: Chefarzt und Familienoberhaupt

Dr. Manish Gopikaremanan: Geschäftsführer

Dr. Malavika Gopikaremanan: Ärztliche Direktorin

Yvonne Pirzer: sie gehört zur Geethanjali-Familie, lebte lange in Indien und nun in Europa. Sie übernimmt die Buchungen der ausländischen Patienten und kümmert sich um den Bereich Internationales Marketing. 

Wir werden von einem 15-köpfigen Team unterstützt, das aus einer erfahrenen Yogaexpertin oder einem Yogaexperten, ausgebildeten Panchakarma-Therapeuten, Pflegepersonal, Betreuern, Pflegekräften usw. besteht.